Hallenordnung

Der Aufenthalt in der Tennishalle ist nur den SCALA-Mitgliedern und Hallenbenutzern gestattet, die entweder Hallenstunden pauschal erworben oder als Einzelstunde bezahlt haben. Bei der Hallennutzung sind nachstehende Punkte genau zu beachten:

Spielbetrieb
Die Hallentür kann nur mit einem Hallenschlüssel geöffnet werden. Dieser kann gegen eine Pfandgebühr (in der Gastronomie) erworben werden. Es darf nur auf dem gebuchten Platz gespielt werden. Für die Spielzeit sind die Hallenuhren maßgebend.

Platzbelegung
Die Platzbelegung erfolgt durch Eintrag in das Platzbelegungsbuch (es liegt vor der Hallentür aus). Pauschal belegte Hallenstunden sind kenntlich gemacht. Für Einzelstunden muss man sich vor Nutzung der Stunde in das Belegungsbuch eintragen.

Hallenmiete
Die Hallenmiete (s. Aushang über dem Platzbelegungsbuch) für die Stunde/n ist in einen Umschlag zu legen. Die Umschläge liegen neben dem Belegungsbuch.
Der Umschlag ist mit Namen, Datum, Platz und Zeit zu beschriften und dann in den Briefkasten neben der Herren-Toilette einwerfen.

Hallenschuhe
Die Halle darf nur mit Hallenschuhen für Teppichboden (glatte, helle Sohle, ohne Noppen) betreten werden. Mitglieder sind berechtigt, Spieler, die die Halle mit nicht geeignetem Schuhwerk betreten, aus der Halle zu weisen. Die Hallenschuhe bitte erst in den Umkleideräumen an- bzw. ausziehen.

Bälle
Es darf nur mit Bällen gespielt werden, die noch nicht im Freien benutzt wurden.

Aufenthalt in der Halle
Der Aufenthalt in der Halle ist nur während der bezahlten Stunde/n gestattet. Rauchen ist in der Halle nicht gestattet. Offene Getränke und Lebensmittel dürfen nicht in der Halle verzehrt werden. Die Schalter für die Beleuchtung der drei Tennisplätze befinden sich neben der Eingangstür in der Halle. Am Ende der Hallenstunde ist die Beleuchtung des genutzten Platzes auszuschalten, sofern die nachfolgende Stunde nicht belegt ist. Der Schalter für die Heizung des jeweiligen Platzes befindet sich am mittleren Träger der Hallenkonstruktion auf der Nordseite der Halle. Beim Erreichen einer fest vorgegebenen Temperatur schaltet sich die Heizung automatisch aus. Beim Verlassen der Halle ist die Hallentür ordnungsgemäß zu schließen.

Übergeordnetes Interesse
Bei übergeordnetem Interesse für die Tennissparte werden gebuchte Stunden gegen Erstattung in Einzelfällen zurückgekauft. Mitglieder der Spartenleitung haben Hausrecht. Wer gegen diese Platz- und Spielordnung verstößt, kann von der weiteren Benutzung der Halle ausgeschlossen und für die Schäden haftbar gemacht werden.

Bitte machen Sie auch Ihre Spielpartner mit dieser Platz- und Spielordnung vertraut.

September 2016
die Spartenleitung