Platzordnung

Der Aufenthalt auf der Tennisanlage ist nur den SCALA-Mitgliedern und Gästen der Tennissparte gestattet. Spielberechtigt sind nur aktive Mitglieder der Tennissparte, deren Jahresbeitrag auf dem Vereinskonto der Geschäftsstelle eingegangen ist.

Spielbetrieb
Die Tennisanlage steht täglich von 07.00 Uhr morgens bis zum Dunkelwerden für den Spielbetrieb zur Verfügung. Das Training findet auf den Plätzen 2, 7 und 8 statt. Ausweichplatz, z. B. bei Turnieren und Punktspielen, ist Platz 1

Spielzeiten
Die Spielzeit beträgt bei Einzelspielen eine Stunde, bei Doppelspielen zwei Stunden. 

Platzbelegung
Ein Platz darf erst durch die Eintragung ins Belegbuch reserviert werden, wenn beide Spieler/innen auf der Anlage sind. Die Platzbelegung kann zu jeder ½ Stunde erfolgen. Bei der Platzbelegung hat allgemein das Mitglied Vorrang, das an diesem Tag noch nicht gespielt hat. Bei starkem Andrang sollten möglichst nur Doppelspiele ausgetragen werden.

Eintragung ins Platzbelegungsbuch
Jeder ist verpflichtet, den Beginn seiner Spielzeit durch eine Eintragung kenntlich zu machen. Für die Eintragung von Einzelspielen ist die Angabe von zwei Namen mit ausgeschriebenen Vornamen, für die Eintragung von Doppelspielen die Angabe von vier Namen mit ausgeschriebenen Vornamen erforderlich. Die Namen sind gut lesbar in Druckschrift einzutragen. Mitglieder, die Stunden bei Trainern oder Übungsleitern gebucht haben, dürfen sich erst nach dem Training erneut eintragen.

Platzpflege / Bespielbarkeit
Das Spiel ist so rechtzeitig zu beenden, dass der Platz bis zum Ende der Spielzeit abgezogen ist und die Linien gefegt sind. Bei Bedarf ist der Platz vor Spielbeginn ausreichend zu wässern. Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheiden die Mitglieder der Spartenleitung oder der Platzwart.

Medenspiele, Freundschaftsspiele und Turniere
Für Wettspiele und Turniere werden vom Sportwart Plätze vom allgemeinen Spielbetrieb ausgenommen. Auf den anderen Plätzen haben Nicht-Mannschaftsspieler(innen) Vorrang.

Tenniskleidung und –schuhe
Gespielt werden darf nur in Sportkleidung. Die Tennisplätze dürfen nur mit Tennisschuhen betreten werden.

Gastspieler
Jedes aktive Mitglied kann mit einem Gast auf der Anlage spielen, wenn ein Platz frei ist. Ein Gastspieler darf höchstens 3-mal eine Stunde pro Saison spielen. Die Gastgebühr von € 7,50 ist vor Spielbeginn entweder in der Gastronomie zu entrichten oder in einem Briefumschlag im Briefkasten neben der Herrentoilette zu hinterlegen. In beiden Fällen muss der Name des Gastspielers angegeben werden. Gäste dürfen ohne Mitglieder der Tennissparte nur nach vorheriger Ausnahmegenehmigung durch ein Mitglied der Spartenleitung oder durch einen Trainer spielen.

Passive Mitglieder dürfen max. 3 mal pro Saison spielen.

Die Einhaltung der Platz- und Spielordnung für Außenplätze wird durch die Mitglieder der Spartenleitung überwacht.

April 2017
die Spartenleitung