BINO CUP 22./23. Juli 2017 (10.07.2017)

Trotz geringer Anmeldezahlen findet der BINO-CUP statt, jetzt verkürzt am Sonntag, von 11:00 bis ca. 15:00 Uhr.

Wir glauben an diese Veranstaltung und wünschen allen Teilnehmer/innen viel Spaß

Spielplan

11:00 Mixed Manuela/Karsten gegen Marion/Uwe M.
Herren-Doppel Herbert/Uwe K. gegen Klaus/Walther 
12:30 Mixed Manuela/Herbert gegen Marion/Klaus
Herren-Doppel Karsten/Walther gegen Uwe K./Uwe M. 
14:00 Mixed Manuela/Uwe K. gegen Marion/Walther
Herren-Doppel Karsten/Klaus gegen Herbert/Uwe M.

 

 

Dieses Turnier steht ganz unter dem Motto  „gemeinsam Spaß haben“ und „mal mit anderen spielen“

Am kommenden Wochenende  treffen wir uns zum BINO CUP, dem traditionsreichen In- und Outdoor-Turnier in unserer Tennissparte.
In den vergangenen 30 Jahren hat es allen Teilnehmer/innen viel Spaß gemacht, in immer wieder unterschiedlichen Teamzusammensetzungen zu spielen.

Ziel des Turniers ist nicht unbedingt der Sieg, sondern gemeinsam zu spielen, was nicht anderes heißt, als dass die „Stärkeren“ (A-Spieler/innen) auf die „etwas Schwächeren“ (B-Spieler/innen)
im Spiel Rücksicht nehmen sollen.
Damit die „etwas Schwächeren“ zwischendurch mal durchatmen können und die sogenannten „Stärken“ auch mal richtig draufknallen können, haben wir in diesem Jahr erstmal auch reine „A“ und „B“ Spielrunden geplant. 

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen uns auf eure Anmeldungen

 

Spielmodalitäten

·          Turnierbeginn: Samstag, den 22.07.2017, 12:00 Uhr

·          Turnierende: Sonntag, den 23.07.2017 ca. 17:00 Uhr

·          Die Spieler/innen werden durch die Turnierleitung entsprechend ihrer Spielstärke in die Gruppen „A“ und „B“ eingeteilt

·          das Turnier wird in fünf Runden gespielt
(3mal „A“ gegen „A“ und „B“ gegen „B“, 2mal „A/B“ gegen „A/B“)

·          jede Runde wird mit neuen Spielpartner/innen besetzt

·          die Zuordnung der Spielpaarungen erfolgt durch die Turnierleitung

·          Spieldauer: Spielzeit 1Stunde, Wechsel-/Einschlagzeit 15 Min.

·          Zählmodus: es werden volle Spiele gezählt (ohne Satzzählung)

 

Startgeld:

5€ je Teilnehmer/in  (Bälle werden durch die Turnierleitung gestellt)

 

Meldeschluss:

Donnerstag, den 20.Juli 2017, 18:00 Uhr